WUSSTEN SIE DAS? Klebstoffe - so vielfältig wie ihre Anwendungen

April 2024

Im Gegensatz zu form- und kraftschlüssigen Verbindungen wie dem Schrauben und stoffschlüssigen Verbindungen mit Wärme wie dem Schweißen, bleiben beim Kleben die Materialeigenschaften der Substrate erhalten und werden nicht beschädigt. So werden mit Klebstoffen optisch ansprechendere und filigranere Verbindungen erzeugt. Klebstoffe verbinden nicht nur Werkstoffe, sondern übernehmen auch zusätzliche Funktionen. Sie dienen zur lastübertragenden Wirkung, bieten Schwingungsdämpfung, Abdichtung gegen Flüssigkeiten und Gase, Korrosionsschutz, thermische und elektrische Isolation oder Leitfähigkeit und tragen sogar zum Brandschutz bei. Zusätzlich sind sie meist leichter im Gewicht und einfacher in der Verarbeitung als andere Fügesysteme. Ohne Klebstoffe wären viele Produkte in ihrer heutigen Form nicht so einfach und kostengünstig realisierbar. 

 

Lastübertragung und Verbindung: 

Die offensichtlichste Funktion von Klebstoffen besteht darin, Materialien miteinander zu verbinden. Obwohl Schrauben, Nägel und Bolzen ebenfalls zur Verbindung verwendet werden, bieten Klebstoffe den Vorteil einer gleichmäßigen Verteilung der Last und verhindern potenzielle Schwachstellen durch Löcher oder Risse in den Materialien. Passend hierzu empfehlen wir Ihnen die WIKO MULTIPOWER Klebstoffreihe für hochfeste, strukturelle Verklebungen von Verbundstoffen, Kunststoffen und Metallen. Für kosmetische Verklebungen verschiedenster Kunststoffe sowie Metalle sind auch die WIKO REPAIR USER FRIENDLY Reparaturklebstoffe die richtige Wahl: Diese neuartigen 2-Komponenten-Polyurethane schaffen besonders starke Verbindungen und sind gleichzeitig sehr anwenderfreundlich und kennzeichnungsarm.  

 

Schwingungsdämpfung und Isolation: 

Klebstoffe können dazu beitragen, Vibrationen und Schwingungen zu reduzieren. In der Automobilindustrie werden sie beispielsweise verwendet, um Teile wie Armaturenbretter, Türverkleidungen und Dämmmaterialien zu befestigen. Dies verbessert den Fahrkomfort und reduziert Geräusche im Innenraum. Unsere Kunden aus der Automobil und Bahnindustrie schätzen daher besonders die Eigenschaften dieser Produkte für Ihre Anwendungen: WELDYX PLASTCOMET 5 & 20 , WIKO SUPER GLUE 500 BLACK und WIKO ULTIMATE ELONGATION. 

 

Abdichtung und Korrosionsschutz: 

Klebstoffe können verwendet werden, um Spalten, Fugen und Lücken abzudichten. Dies ist besonders wichtig in Bereichen wie Bauwesen, Automobilbau und Schiffbau. Sie schützen vor Feuchtigkeit, Staub und anderen Umwelteinflüssen. Spezielle Klebstoffe können Metallteile zuverlässig vor Korrosion schützen, indem sie eine Schutzschicht bilden und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern. Die Produkte WIKO MS POLYMER KONSTRUKTION  und WIKO EPOXY METAL MASTER werden dazu gerne von unseren Anwendern aus dem Bereich Marine, Boots- und Yachtbau genutzt. 

 

Verklebung und Brandschutz: 
Der Brandschutz ist ein entscheidender Faktor in vielen industriellen Anwendungen, insbesondere in Bereichen wie Bauwesen, Luftfahrt, Bahn- und Automobilindustrie: Klebstoffe mit entsprechendem Brandschutzzertifikat gewährleisten, dass die verwendeten Klebstoffe den strengen Anforderungen an Feuerbeständigkeit und Rauchentwicklung entsprechen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, um in Falle von Unfällen Menschenleben zu schützen und Sachschäden zu minimieren. Die Klebstoffe WELDYX PROFESSIONAL 5 & 15 BLACK sowie alle WELDYX MASTER erfüllen diese hohen Anforderungen. Diese Hochleitungsklebstoffe wurden speziell für strukturelle Verklebungen von Metallen, Verbund- sowie Kunststoffen entwickelt und wurden auf die Anwendungsgebiete Bahn, LKW, Marine und Transport abgestimmt. Durch die Prüfung nach DIN EN 45545-2/R1 und die Erfüllung des Brandschutzlevels HAZARD LEVEL HL 3 erfüllen sie auch die Vorgaben für Schienenfahrzeuge  mit hoher Gefährdungsklasse.  

  

Thermische und elektrische Isolation oder Leitfähigkeit: 

Spezielle Klebstoffe bieten eine Isolationsbarriere zwischen elektrisch leitfähigen Materialien, um Kurzschlüsse zu verhindern. Sie werden auch in der Elektronikindustrie eingesetzt, um Komponenten zu fixieren und gleichzeitig elektrische Isolation zu gewährleisten. Einige Klebstoffe sind elektrisch leitfähig und werden in der Elektronikindustrie für Batterien, die Montage von Leiterplatten und anderen Komponenten verwendet. Angesichts des steigenden Bedarfs an Batterien für Elektrofahrzeuge, forschen die GLUETEC Klebstoffexperten aktuell an innovativen Klebstoffformulierungen mit thermischer Leitfähigkeit für die Wärme- & Elektrotechnik. 

 

Veterinärmedizinische Klebstoffe:  

In der Medizin werden Klebstoffe für Wundverschlüsse, Hautverbände und sogar zur Fixierung von Implantaten genutzt. Aber auch in der Veterinärmedizin werden Klebstoffe eingesetzt z.B. zur Klauenpflege bei Rindern, um verletzte Klauen zu behandeln und so zu mehr Tierwohl unserer Nutztiere beizutragen. Für diese speziellen Anforderungen hat GLUETEC die patentierten BLOCK BOND® Klauenklebstoffe für Rinder entwickelt, der auch unter den schwierigen Arbeitsbedingungen im Stall besonders schnell uns stark haftet. 

 

Klebstoffe sind also viel mehr als nur “Kleber” – sie sind vielseitige Werkzeuge, die unsere moderne Welt in vielerlei Hinsicht beeinflussen! Entdecken Sie jetzt unser breites und tiefes Sortiment an industriellen Dicht- und Klebstoffen, bestimmt ist auch der passende Klebstoff für Ihre Anwendung dabei: https://gluetec-group.com/de/produkte/branchen-und-anwendungsgebiete/ 

Icon1
Icon2 Icon3 Icon4 Icon5