25 Jahre Wiko
0-9 A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Elastomere

Elastomere sind Materialien, die eine hohe Elastizität aufweisen und ähnlich wie Gummi verformbar sind. Sie können sich stark verformen, wenn sie einer Krafteinwirkung ausgesetzt werden, und danach wieder in ihre ursprüngliche Form zurückkehren, ohne dass es zu einer Dauerverformung oder einer Veränderung ihrer mechanischen Eigenschaften kommt.

Elastomere bestehen aus Polymerketten, die durch starke Wechselwirkungen miteinander verbunden sind. Diese Wechselwirkungen ermöglichen es den Polymerketten, sich bei einer Krafteinwirkung zu verformen, aber danach wieder in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren. Die spezifischen Eigenschaften eines Elastomers, wie z.B. seine Elastizität, Abriebfestigkeit, Temperaturbeständigkeit und chemische Beständigkeit, hängen von der Art und der Größe der Polymere und der Art der Verbindungen zwischen den Polymerketten ab.

Elastomere werden in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet, einschließlich Dichtungen, Stoßdämpfern, Schwingungsdämpfern, Spielzeug und medizinischen Geräten. Sie sind besonders nützlich, wenn es darum geht, Schocks absorbieren und Stöße dämpfen zu können, ohne dass es zu einer Dauerverformung kommt.

Es ist wichtig, das richtige Elastomer für eine bestimmte Anwendung auszuwählen, da die Eigenschaften der Elastomere je nach ihrer chemischen Zusammensetzung und der Art der Polymerketten sehr unterschiedlich sein können. Eine sorgfältige Auswahl kann dazu beitragen, dass das Elastomer lange haltbar ist und seine Funktionalität beibehält.

MS POLYMER WEISS MS POLYMER WEISS
  • Elastischer und feuchtigkeitshärtender Kleb- und Dichtstoff für Montage und Konstruktion
  • Witterungs- und feuchtigkeitsbeständig
  • Frei von Isocyanaten, Lösungsmitteln und Silikonen
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Hohe UV-Stabilität bei MS Polymer weiß, grau und schwarz
HT SILIKON NO MEKO GRAU HT SILIKON NO MEKO GRAU
  • No MEKO –  frei von Butanon-2-Oxim
  • Besonders anwenderfreundlich: geruchsarm und deutlich weniger gesundheitsschädlich
  • Nicht korrosiv, witterungs-/UV- und alterungsbeständig
  • Überdurchschnittliche Vernetzungsgeschwindigkeit, Hautbildung und Klebefreiheit
  • Beständigkeit gegenüber den meisten chemischen Anforderungen des Automobilbereiches; wie diverse Motoren-/Getriebeöle, sowie Kälte- und Frostschutzmittel
Icon1
Icon2 Icon3 Icon4 Icon5